Zwischenbilanz Damenbundesliga

1. Bundesliga Damen

2 Siege aus 3 Spielen! Das war ein guter Start in die Saison und ist sicher ein tolles Ergebnis zur Halbzeit der 1. Damenbundesliga 2019. Nach dem Auftaktsieg in Hannover folgte mit dem 5:4 der vierte Sieg in Folge gegen das Team aus Stuttgart. Wie wichtig dieser zweite Sieg war, das war den Blau-Weissen direkt klar, als das ernüchternde und im Ergebnis zu deutlich ausgefallene 1:8 gegen Karlsruhe auf dem Spieltableau stand. Unser Neuzugang Ysaline Bonaventure konnte bisher bei allen Spielen eingesetzt werden und hat eine beachtliche 4:2 Bilanz erspielt. Elyne Boeyckens konnte ebenso zahlreiche Punkte für das Team einspielen und stand bei ihrem Einzel und 8:8 im dritten Satz gegen Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki vor einer großen Sensation. Am Ende fehlte die eine oder andere glückliche Entscheidung.

Beim Heimspiel gegen Dresden ist allen klar…hier müssen Punkte her, denn das Restprogramm gegen den Tabellenersten und -zweiten ist ein schweres Programm und der Klassenerhalt sollte vor dem Finalwochenende der French-Open eingefahren sein. Dabei sind 2 Siege sicher ein gutes Polster, aber noch kein Klassenerhalt. Wie die Teamaufstellung aussieht wird sich wieder kurzfristig entscheiden, da das Sonntagsspiel auf das mittlere Wochenende der French-Open fällt. Alle Teams werden gespant nach Paris schauen, welche Spielerinnen zur Verfügung stehen.

Die Blau-Weissen können in jedem Fall wieder auf den bewährten Kern der Mannschaft zurück-greifen, die das feste Gerüst des Teams bilden. Welche Topspielerin dabei ist wird sich somit erst kurzfristig entscheiden.

Unterstützen unser Team beim letzten Heimspiel der Saison.

Aktuelle Tabelle

Zurück